Noch schneller: Wir haben den Verkehr optimiert

Mit den richtigen Partnern schafft man spielend Neues: Seit Jänner 2018 ist unsere Relation für die Papierholz Austria GmbH beschleunigt, vereinfacht und terminsicherer geworden. Unser neues Konzept vermeidet drei Stunden Grenzaufenthalt, indem wir eine tschechische Vectron-Lokomotive der ČD Cargo mit Österreich-Zulassung gemeinsam mit dem Personal der WLC (Wiener Lokalbahnen Cargo) einsetzen, mit der kein Lokwechsel an der Grenze mehr nötig ist. Damit rollen die 18 Wagen-Züge mit 1.300 Bruttotonnen Papierhackschnitzel in Containern am schnellsten Weg von Zdirec Nad Coubravov nach Gratkorn (Stmk) zur Sappi-Papierfabrik.

Bestehende Systeme mögen oft gut sein, aber wir streben kontinuierlich nach Optimierung. So freuen wir uns, gemeinsam mit ČD Cargo und den Wiener Lokalbahnen Cargo (WLC) diese neue hocheffiziente Transportlösung entwickelt zu haben.

Die komplette Pressemeldung lesen Sie hier: http://www.oevz.com/news/hocheffiziente-bahnlogistik-fuer-papierholz-austria/